Seitz Bestattungen

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

Bestattungsarten

Die Bestattung eines Menschen ist einmalig und unwiederholbar
Hat der Verstorbene eine formgerechte Willenserklärung über die Bestattungsart hinterlassen, so sollten sich die Angehörigen daran halten. Ansonsten wird davon ausgegangen, dass die Hinterbliebenen im Sinne des Verstorbenen handeln. Die Möglichkeiten sind vielfältig, wir möchten Ihnen hier einen kurzen Überblick geben.


Ruhefristen für Erd- und Urnengräber der Gemeinde Ketsch

Reihengräber


 • 20   Jahre



Reihengräber für Kinder (bis 6 Jahre)


 • 15   Jahre


Wahlgräber

 • 25   Jahre


Anonyme Grabfelder

 • 20   Jahre




Die Friedhofsordnung der Gemeinde Ketsch finden Sie unter   www.ketsch.de